Versand und Zahlungsbedingungen

Versand und Zahlung

Die meisten Artikel in unserem Shop werden innerhalb von 2 – 3 Werktagen versendet .

 

Sollte ein Artikel wegen zu großer Nachfrage vergriffen sein , so werden wir diesen schnellstens nachbestellen und Ihnen unverzüglich zusenden . Dies kann ca. 8 – 10 Werktage dauern . Sollte auch der Hersteller dieses Artikels diesen nicht auf Lager haben , können wir leider keinen schnellen Termin zur Lieferung zusichern , da sich dieser dann leider auch erheblich verzögern kann.

In diesen Fall werden wir Sie selbstverständlich schnellstens verständigen und bei Ihnen anfragen ob sie diesen Artikel noch wollen und Ihnen einen ungefähren Liefertermin nennen. Sie können dann telefonisch , bitte Telefonnummer und den Zeitraum , wann Sie zu erreichen sind angeben  , von uns benachrichtigt werden. Oder wir benachrichtigen Sie per FAX oder E-Mail , wie es Ihnen lieber ist. 

Sie können auch gerne während unserer Öffnungszeiten telefonisch anfragen ob der gewünschte Artikel lieferbar ist , oder ob ein ähnlicher , vielleicht sogar günstiger Artikel auf Lager ist.

 

Zu Ihrer Bestellung kommen bei Nachnahmesendungen 12,90 Euro für Verpackung , Porto und Nachnahmegebühr hinzu.

Sie können aber auch per Vorauskasse bezahlen , dann betragen die Portokosten nur 6,90 €.

Wenn Sie diese Zahlungsweise wünschen  warten Sie unser Mail mit dem genauen Rechnungsbetrag und Ihrer Rechnungsnummer ab und überweisen  dann den angegebenen Rechnungsbetrag auf unser Konto VR -Bank Hof.

 

IBAN:  DE 05 7806 0896 0001 8139 00 
BIC:  GENODEF 1HO1

BLZ 780 608 96 , Konto Nr. 18 13 900,  Inhaber Lenchen Misch 

 

Sobald die Zahlung eingegangen ist wird die Ware an Sie versendet .

 

Rücksendungen:

 

 

Im Rahmen von sog. Fernabsatgesetzt steht unserem Kunden gem. §§312 BGB ein Wiederrufsrecht zu. Die Wiederrufsfrist beträgt 14 Tage bzw 1Monat und beginnt ab dem Erhalt der Ware sowie einer Belehrung in Textform und der Erfüllung der Informationspflichten gem Artikel 246 §2 in Verbindung mit § 1 I, II EGBG und der Erfüllung der Pflichten gem. §312 e I BGB in Vebindung mit Artikel 246 $ 3 EGBG. Üben Sie Ihr Wiederrufsrecht aus, so tragen wir die Kosten der Hinsendung.

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Es gilt deutsches Recht.